25ter Hungertag

Sanktionshungern, Tag 25:
Gestern zwei kleine Filme gedreht – und eine Diskussionsrunde alla Maischberger geübt (Hammer, schneide ich da schlecht ab …)

Mails abgearbeitet, Fragen geklärt, viele Telefonate …
Dann natürlich auch viel Denken und Schreiben …

Unübersehbar „arbeitslos“!
Gewicht heute: 78,2 Kg

 
 
Advertisements

5 Kommentare zu “25ter Hungertag

  1. Andi November 26, 2012 um 4:02 pm Reply

    Hier gibt es den selbstgemachten „Button“! http://schnakenhascher.square7.ch/wp/wp-content/uploads/2012/11/solirb.png
    „Solidarität mit Ralph Boes – wir sind Boes“

  2. D. Malecka November 26, 2012 um 2:56 pm Reply

    Hallo Herr Boes

    Danke für ihren Mut. Sie sprechen offen aus ,was sich viele nicht trauen. Geben sie bitte nicht auf. Alles alles gute, passen Sie auf sich auf.

  3. felix November 25, 2012 um 9:15 pm Reply

    Hallo leichtgewicht,
    noch einige kilogramm weniger und du bist so leicht wie ich., der allerdings eine andere körpersturktur hat als du, übertreib es nicht.
    Lieber ralph, ich „quatsch“ mir hier den mund fusslig, und ahne noch nicht mal ob du mit meinen schreiben an dich auch nur das geringste anfangen kannst 😉

    Ohne ein kleines feedback werde ich mich wohl ersteinmal etwas zurückhalten, damit.

    alles liebe

    der felix

  4. Weidmann November 25, 2012 um 4:30 pm Reply

    Sehr geehrter Herr Boes,

    ich ziehe den Hut vor Ihnen und wünsche Ihnen,dass Ihre Gesundheit erhalten bleibt!
    Ich hatte auch eine EV nicht unterschrieben, bekam diese per Verwaltungsakt zugestellt und 30% „Sanktionierung“ und sollte dann einen Antrag auf Gutscheine stellen…
    Aber es wird nicht nur bei Verstößen in Sachen SGBII sanktioniert, sondern die Sanktionen finden auch Anwendung in SGBIII statt! Sperrzeit §159 Abs.1 Satz 2 Nr.2 Abs.4 Nr.1 &2. Habe ich gestern erhalten…obwohl ich eine Festanstellung ab Januar 2013 nachgewiesen habe,habe zwei abgeschlossene Berufe, erhalte ich eine Aufforderung meiner Sachbearbeiterin mich „umgehend“ bei der zugesandten Stelle( obendrein noch einer Arbeitnehmerüberlassung), welche gar nicht meiner beruflichen Erfahrungen entsprechen zu bewerben! Es ist mit gesundem Menschenverstand nicht nachvollziehbar!
    Ich muss dazu sagen, dass ich auch positive Erfahrungen mit Mitarbeitern der Agentur für Arbeit gesammelt habe, es sind oftmals die Teamleiter, welche zuhören und das Grundgesetz nicht verletzen.
    Meinen Beobachtungen und Erfahrungen zur Folge sind es Mitarbeiter, der SGB II und SGB III Stellen, welche nicht fachkompetent, sondern machtorientiert handeln.Nach dem Motto“ Bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt!“
    Wie diese Menschen eine so verantwortungsvolle Aufgabe in dieser Agentur erhalten haben,ist mir schleierhaft.Diese Mitarbeiter gehören umgehend vom Dienst suspendiert!
    Wer hat denn mit Hartz IV noch einen Computer und Internetanschluss?
    Wer gibt denn gern zu, dass er arbeitslos oder sogar Hartz IV – Leistungsbezieher ist?

    Und wer denkt endlich einmal an die Kinder- sie sind ebenfalls die Leidtragenden, sie werden in den Kindergärten, Schulen gehänselt, ja so gar gemobbt!
    Die Folge ist Traurigkeit,Lernschwäche, ADHS,Verlust des Selbstwertgefühls und und und Gewalt, weil sie sich irgendwann wehren wollen und dann den falschen Weg gehen….und wieder bestraft werden!

    Dieser Kreislauf muss unterbrochen werden!

    Ich wünsche Ihnen alles, alles Gute und viel Kraft!

    A.Weidmann

    Ist es sinnvoll sich an Günther Jauch zuwenden?

  5. Cornelia Schneider November 25, 2012 um 12:14 pm Reply

    Hallo Herr Boes

    nun,ich kann mich sehr gut in Ihre Lage versetzen,da ich selbst sehr viele „UNSINNIGE“ Probleme (von Seiten des Jobcenters) habe. Die sogenannten Fallmanager sind meist selbst oft so „unwissend“ und zeigen keinerelei Interesse an dem ,was wir alle durch machen müssen,wenn sie aber selbst in die Lage kommen würden, ist das geheule Riesig.
    Ich habe Gestern selbst ein Schreiben bekommen,in dem man mir mitteilt,das ich nun meine Ärztlichen Unterlagen des Med.Dienstes Remscheid ,was ich bisher schon dreimal erfragt habe, zugesendet bekomme.Allerdings frage ich mich(was man bei mir Dummerweise anzweifelt) ob dieser Mensch überhaupt als Fallmanager geeignet ist.
    Denn als Überschrift steht dort „sehr geehrte Frau Schneider“…….
    Dann : nach Nachsprache mit meiner Vorgesetzten……………..nach Nachsprache ?????
    sehr geehrte…….? Das muss doch heißen Sehr geehrte und es heißt nicht nach Nachsprache,sondern nach Absprache . Außerdem hat es nicht die Teamleiterin zu entscheiden ob ich diese Unterlagen erhalte,es ist zum einen mein Recht und zum zweiten
    geht es die Teamleiterin doch gar nichts an ,ob ich diese Unterlagen beim Med.Dienst anfordere…..
    Eventuell wäre da ein Psychologe gefragt,so sehe ich das. Bitte um Entschuldigung,aber ich kann meine Offenheit nicht mehr verbergen,gehe selbst durch durch die Hölle,sowohl Seelisch,als auch Körperlich und die Dinge,die man sich mit mir erlaubt ,sind nicht nur Dreißt,sie verstoßen ebenso gegen die Gesetze,mich macht das ganze fertig ohne Ende und ich habe mir gesagt,ich werde mir das nicht gefallen lassen. Meine Mutter sagte immer:“Egal was passiert,wehre Dich,setze Dich durch“ und das werde ich tun.

    Ich verfolge Ihre „Sanktionsgeschichte“ weiter und hoffe, Sie bleiben Standhaft(wenn es dann möglich ist) und ich bitte Sie,bleiben Sie wie Sie sind,lassen Sie sich nicht umkrempeln.
    Danke,das Sie den Mut besessen haben,das ganze an die Öffentlichkeit zu bringen.
    Es ist leider so,das immer wenn man so etwas im TV sieht , werden die Betroffenen oft unterbrochen, das Thema findet rasch ein Ende und es ändert sich nichts.Es wird viel im TV geredet,aber Änderungen bemerkt men leider Gottes keine.

    Ich hoffe von ganzem Herzen,das es irgendwann einmal ein Ende mit diesen Menschen-
    verachtenden Schikanen hat. Es kann so nicht weiter gehen ,die Gesundheit leidet,die Seele leidet und viele Menschen haben sich das Leben genommen seit dieses Verdammte
    Hartz4 eingeführt wurde.
    Dann gibt es auch noch Politikerinnen, welche behaupten, das man Hartz4 im Ausland
    lobt……HALLO ?????

    BITTE MACHEN SIE WEITER

    Danke und liebe Grüße

    Cornelia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: